Umzug selber durchführen

Wer beim Umzug auf die professionelle Unterstützung einer Umzugsfirma verzichten möchte und den Umzug selbst durchführen will, der muss diesen sehr genau planen. Wertvolle Hilfe leistet hier das Internet. Hier gibt es nicht nur die Möglichkeit, viele wichtige Informationen zu finden oder Angebote einzuholen. Man findet hier im Internet auch eine Reihe von Umzugsplanern, die für die Planung des eigenen Umzuges verwendet werden können. So zeigt solch ein Planer nicht nur an, welche Aufgaben erledigt werden müssen, sondern auch zu welchem Zeitpunkt. So kann immer rechtzeitig genug geplant und bestellt werden und es entsteht kein zeitlicher Druck.

Transporter und Helfer sind wichtig
Wer seinen Umzug selbst durchführen möchte, der braucht das passende Fahrzeug um Möbel und Kartons zu transportieren. Im Internet findet man viele Anbieter, die Transporter in verschiedenen Größen zur Verfügung stellen. Oftmals gibt es auch sogenannte Aktionswochen oder Aktionszeiträume, in denen ein Transporter zu sehr günstigen Konditionen gemietet werden kann.

Renommierte Unternehmen, die sich auf die Vermietung von solchen Transportern spezialisiert haben, bieten zudem noch eine Reihe von weiteren Extras aus. Aber nicht nur der Transporter ist wichtig. Es werden auch genügend Helfer gebraucht, die mit anpacken und das Fahrzeug beladen. Ist im Bekannten- oder Freundeskreis nicht genügend Hilfe vorhanden, so kann auch in einigen Jobbörsen nach Unterstützung gesucht werden. Vor allem Studenten sind sehr gute Umzugshelfer und für kleines Geld bekommt man tatkräftige Unterstützung.

Doch auch auf Seiten wie Lkwvermietung.de, Blauarbeit.de oder MyHammer kann auf diese Weise günstiges Personal und ein Umzugswagen für den Umzug gefunden werden. Dies schont die Umzugskasse und trotzdem sind viele Hände zur Stelle, die zupacken können. Wer den Umzug selbst durchführt, der sollte aber auch planen, wo der Transporter abgestellt und beladen werden kann. Gerade in großen Städten ist dies oft ein Problem, weil nicht ausreichend Parkzonen zur Verfügung stehen. Hier kann man bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung auch Halteverbotsschilder besorgen und damit einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.