Wo kann ich beim Umzug sparen?

Egal ob der Umzug in Eigenregie stattfindet oder durch ein Umzugsunternehmen durchgeführt wird, so gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um gutes Geld zu sparen. Schon vor dem eigentlichen Umzug kann angefangen werden mit Kosten sparen. Dazu sollte der vorhandene Hausrat gründlich entrümpelt werden. Jedes Teil weniger, das mitgenommen werden muss, braucht weniger Platz im Transporter, beim Tragen und spart damit bares Geld.

Durchaus ist es auch möglich, den ein oder anderen Gegenstand zu verkaufen. So können Einrichtungsgegenstände etwa vom Nachmieter abgelöst werden oder man verkauft seine Sachen über Kleinartikelbörsen im Internet oder Tageszeitungen. Auch der Flohmarkt ist ein gute Gelegenheit, um nicht mehr benötigte Sachen zu verkaufen und damit gleich die Umzugskasse aufzubessern.

Kosten sparen beim Umzugsunternehmen
In der Regel ist natürlich ein Umzug mit Hilfe eines Umzugsunternehmens teurer als ein Umzug in Eigenregie mit freiwilligen Helfern. Dennoch kann hier auch gut gespart werden. Im Vorfeld sollte man sich von mindestens drei Firmen ein Angebot erstellen lassen. Kostengünstiger ist auch immer, wenn ein Festpreis für den Umzug vereinbart wird.

Wer in einen weiter entfernten Ort zieht, der kann auch versuchen, bei einer überregionalen Möbelspedition eine Leerfahrt zu nutzen. Auf diese Weise können bis zu 30 Prozent der anfallenden Transportkosten eingespart werden.

Kosten sparen durch Eigenumzug
Wer einen kleineren Umzug selbst durchführt und auch genug freiwillige Helfer zur Verfügung hat, der kann natürlich viel Geld sparen. Wird der Umzug in der gleichen Stadt durchgeführt und die Entfernung zwischen alter und neuer Wohnung ist nicht so groß, lohnt sich das Mieten eines kleineren Transporters.

Die sind in der Regel deutlich günstiger zu bekommen. Der einzige Nachteil ist dabei allerdings, dass man häufiger fahren muss, aber es kann damit gutes Geld gespart werden. Auch hier lohnt sich ein ausgiebiger Preisvergleich zwischen den verschiedenen Transportervermietungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.