Transporter und Anhänger richtig beladen

Schon mit Blick auf das richtige Beladen des Transportes sollten unter anderem auch die Umzugskartons gepackt werden. Schwere Gegenstände kommen hier immer nach unten, damit später im Transporter beim Stapeln der Schwerpunkt auch richtig ist und die Kartons nicht so leicht verrutschen können.

Wer seinen Transporter beim Umzug effektiv belädt, der kann nicht nur Zeit, sondern damit auch Kosten sparen. Wichtig ist aber auch, dass alles so beladen wird, dass möglichst alles am neuen Wohnort auch heil und unbeschädigt ankommt. Große und schwere Gegenstände sollten im Transporter immer gleichmäßig auf beide Seiten verteilt werden.

An den Rand können sehr gut Schranktüren, Regalböden oder andere demontierte Möbelteile gestellt und verstaut werden. Wichtig ist, dass die unterste Schicht der Ladung im Transport sehr stabil ist und auf dieser Grundlage die anderen Gegenstände aufgestapelt werden können. Kissen und kleinere Gegenstände eignen sich immer sehr gut als Füllmaterial und sorgen ebenfalls für einen stabilen Halt der Ladung. Gegenstände, die leicht verrutschen können, sollten auf j eden Fall mit den Spanngurten im Transporter verankert und festgezurrt werden.

An die neue Wohnung denken

Beim Beladen sollte auch bedacht werden, dass die Gegenstände, die in der neuen Wohnung gleich wieder gebraucht werden, ganz zum Schluss in den Transporter kommen. Wer Möbelstücke im Transporter aufeinanderstapelt, der sollte darauf achten, dass keine Kratzer oder sonstigen Beschädigungen entstehen können. Deshalb ist es wichtig, dass auch ausreichend Decken im Transporter vorhanden sind, um die Gegenstände zu schützen.

Fernsehgeräte, Computer oder andere empfindliche Geräte in dieser Art sollten immer in einem Karton befördert werden. Ist dieser nicht mehr vorhanden, so muss gerade bei Fernsehern oder Monitoren darauf geachtet werden, dass sie nicht verrutschen können und vor allem dass der Bildschirm gut gesichert ist und dick verpackt wird. Wie man einen Transporter am besten beladen kann, findet man auch im Internet auf zahlreichen Seiten, wo wertvolle Umzugstipps gegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.